Heiko Füchsel

Heiko Füchsel

Jahrgang: 1965

Sternzeichen: Steinbock

Erste gekaufte Platte: 1975 das erste Bay City Rollers Album “Rollin”!

Könnte ich immer wieder lesen: Ewig, Narr, Teufel(Verschwörungsthriller Trilogie des Autoren Duos Schilddorfer & Weiss)

Könnte ich mir immer wieder anschauen (Film): James Bond Reihe, Deadpool, Inglorious Bastards, Harold & Maude, Rammstein ­ Live im Madison Square Garden,

Erstes Konzert: Rockpop In Concert 1981 in der Dortmunder Westfalen Halle mit Spliff, Meat Loaf, Saga und Foreigner (weitere 18 Saga Konzerte sollten noch folgen.)

Interview, das ich niemals vergessen werde: 2005 ein Interview mit Saga Frontmann Michael Sadler, weil 20 Min angesetzt waren und es fast 2 1/2 Stunden wurden. Einfach nur genial! Und natürlich nicht zu vergessen das Interview mit meinen Helden Journey 2011. Ein Traum wurde wahr!

Das schrägste Interview das ich je geführt habe: Zur ersten Place Vendome Scheibe (2005), ein anderthalb stündiges Telefonat mit Michael Kiske. Ich habe es geschafft, ganze 3 Fragen zustellen. Michael hat vom griechischen Philosophen Platon, Elvis Presley, Richard Wagner, Heavy Metal bis zum ersten Place Vendome Album einen Monolog der ersten Güteklasse gehalten. Aufnahmegerät auf den Telefonlautsprecher gelegt, hätte ich auch Shoppen gehen können. Zumindest musste ich mir keine Sorgen darüber machen, ob ich genügend Material für das
Interview habe.

Das schrägste Erlebnis während eines Konzerts: Blackie Lawless von W.A.S.P. warf im Vorprogramm von Iron Maiden (Somewhere In Time Tour 1986 in Hannover) blutige rohe Fleischbrocken ins Publikum, was durch rechtzeitiges Kopf wegziehen meinerseits, meinen Hintermann voll im Gesicht erwischt hat! Was war der Begeistert!!!!!!

Wofür ich mich neben der Musik begeistern kann: American Football schauen, Spiele der DFB Damen Nationalmannschaft, Lesen, gutes Essen, jeglicher Art und natürlich Sex in all seinen Spielarten.

Bevorzugte Speise: Fleisch gegrillt oder gebraten

Bevorzugtes Getränk: Wasser, Kilkenny, Weisswein

3 Alben für die einsame Insel: Das geht ja gar nicht! Ich müsste eigentlich ein paar Hundert CDs mitnehmen, weil es viel zu viel geile Musik gibt, aber gut, wenn es sein muss hier meine Top 3…….
Def Leppard ­ Hysteria
Marillion ­ Misplaced Childhood
Rammstein ­ Mutter

Top 3 Alltime Faves Bands/Künstler: Saga, Def Leppard, Journey

Überbewertetste Band aller Zeiten:
Operation Mindcrime, Sabaton, Manowar

Unterbewertetste Band aller Zeiten: Savatage, Y&T

Wen ich gern mal vor dem Mikro hätte: Steve Perry, Till Lindemann

Was ich nicht tolerieren kann: Rassismus, Extremismus, Terrorismus, Hass Kommentare in den Social Medien, Chart Mucke im Radio ­ weswegen ich das auch so gut wie nie einschalte, Hip Hop, Helene Fischer und Konsorten, eigentlich alles was nicht Rockt, geht überhaupt nicht!

Motto: Immer lustig und vergnügt bis der Arsch im Sarge liegt!

Das sollte auf meiner Beerdigung gespielt werden:
Queen­ – The Show Must Go On